Über mich.

Eine Sportart reicht mir nicht
Sport hat mich schon als ich noch auf Kindsbeinen stand, fasziniert. So kam ich dann auch dazu beinahe fast jede mir nur erdenkliche Sportart auszuüben. Es begann mit BMX, Fussball, Tennis und ging weiter mit Basketball, Eishockey, Kungfu, Judo, Karate, Thaiboxen, Skifahren, Snowboard, Klettern, Gokart und viele mehr…

Lehre und Branchenwechesel
Nach der kaufmännischen Lehre und vielen interessanten Jahren auf dem Beruf entschloss ich mich zu einem Branchenwechsel und machte im Sommer 2015 meine Passion “Bewegung und Gesundheit” zu meinem Beruf. Ich begann meine Umschulung zum Fitnessinstruktor eidg. FA an der Swiss Academy of Fitness and Sports (SAFS) und durfte gleich von Anfang an für bekannte Fitnessunternehmen arbeiten, wie zum Beispiel für die Silhouette Wellness AG in Zürich im Sports Club Zürich und für das MFIT in Winterthur, beides sind Unternehmen der Migros Genossenschaften.

Selbständigkeit und Gründung
Im Frühling 2016 wagte ich dann den Schritt in die Selbständigkeit über ein Franchiseunternehmen, von welchem ich mich dann ein halbes Jahr später im August 2016 trennte und die MikeFit GmbH gründete. Dank einer positiven Grundeinstellung, einer super Kundschaft und Freude an meinem Fach bin ich nach wie vor hungrig nach mehr Erfolg.

Deine und meine (unsere) Zusammenarbeit

Ich bin ein zielstrebgier, disziplinierter, strenger aber trotzdem menschlicher, lustiger und  einfühlsamer Coach. Ich sehe meinen Auftrag während der Arbeit wie folgt:

  • Analysieren der Kundenbedürfnissse, Defizite, Disbalancen, Stärken und Problemzonen
  • Gemeinsame Definition der Zusammenarbeit inkl. Zeithorizont und Zielen
  • Instruktion, Kontrolle, Korrektur und Motivation des Kunden / der Kundin